Württembergisches Jugendpokalturnier 09.03.2024 in Magstadt

In Magstadt bei Böblingen wurde ebenfalls ein Württembergisches  Jugend-Pokalturnier ausgetragen. Zusammen mit dem Jugend Grand Prix waren weit über 200 Kinder am Start, darunter Elias Klein (U8) und Louis Pottbacker (U12). 

In der U8 spielten 8 Teilnehmer/innen und Elias konnte von 5 Partien drei gewinnen und landete auf Platz 3.
Für Louis lief es nicht so gut und es blieb ihm am Ende Platz 6.

WJPT 2

 

WJPT 3

Kantersieg gegen Heidenheim II

In der Bezirksklasse kämpft Team 1 weiterhin im Fernduell mit Ellwangen um den Aufstieg. 
Beim Heimspiel gegen die zweite Mannschaft des SK Heidenheim erhielt Paul Ehrensperger seinen Sieg kampflos. Die Weichen für einen klaren Mannschaftserfolg waren früh gestellt und es kamen Ghassan Helou, Benedikt Mayer, Olaf Rohsgoderer,  Johannes Götte, Markus Schumpf und Steffen Fuchs zu weiteren Siegen.
Nur Stephan Werner musste eine Niederlage quittieren.
Endstand 7:1.

Württembergisches Jugendpokalturnier 02.03.2024 in Ellwangen

Beim Württembergischen Jugendpokal-Turnier in Ellwangen gingen 3 unserer Jugendspieler an den Start, nämlich Christian Lehmann, Louis Pottbacker und Elias Klein.

Elias wurde in der U8-Wertung Erster. Im Gesamtturnier mit den andern Altersklassen holte er aus 5 Partien 2 Punkte.
In der U12 wurde Christian Vierter und Louis 5.

WJPT 1

Konzentration beim WJPM in Ellwangen. Elias (vorn rechts,)  und hinten Christian gegen Louis.

Kreisklasse... wieder nix

Team 3 musste auswärts gegen Unterkochen 2 antreten. Biede Mannschaften konnten Brett 6 nicht besetzen. 
Nur Lothar Ott konnte seine Partie sehr schnell gewinnen.
Martin Kerschis, Georg Reichberg, Luis Bach und Linus Lutz verloren.
Endstand 1:4

Auch Team 2 spielte auswärts, nämlich gegen Königsspringer Stödtlen
Simon "Dimbo" Walter und Hansi Mattern holten jeweils ein Remis.
Die anderen Partien von Jürgen König, Josef Schumpf, Esin Klein und Louis Pottbacker gingen verloren.
Endstand 1:5

Württembergisches Landesfinale Schulschach 2024

In Weinsberg fand das Württembergische Landesfinale im Schulschach statt.
Unsere wackeren Recken von der Alemannenschule Hüttlingen bildeten wieder das Team im Kampf um die Qualifikation für die Deutschen Schulschachmeisterschaften.
Elias Klein, Silas Botzkurt, Noah Abele, Mikail Demirtas, Finlay Schenk und Ben Schmid.
Begleitet wurden sie von Trainerin Esin Klein und Lehrer Thomas Stanovski.
IMG 20240301 WA0011
Mit der wenigen Erfahrung, die die Spieler hatten, war eigentlich keine reele Chance vorhanden, sich unter den anderen 21 Mannschaften für Berlin zu qualifizieren.
Dennoch kämpfte die Mannschaft heroisch und lag zwischenzeitlich auf Platz 6. Das Ziel lag in Sichtweite. Es wurde gefiebert und fast ausgeflippt.
Die Teams, die sie in den letzten Runden zugelost bekamen erwiesen sich aber als recht stark und so blieb am Ende des Tages ein richtig guter geteilter 9. Platz mit 7:7 Punkten und 14,5:13,5 Brettpunkten. 
Esin fasste es kurz und knapp zusammen: Es war echt ein toller Tag!

Aufwrmtraining
Aufwärmtraining.


IMG 20240301 WA0009

Jetzt gilt es: Konzentration!

Urkunde
Die wohlverdiente Urkunde.