Schulschach-Bezirksmeisterschaft 2024 in Täferrot

Unser Schachclub Rainau hat eine Kooperation Schule-Verein mit der Alemannenschule in Hüttlingen
Betreut wird diese Schach AG von unserer rührigen Jugendleiterin Esin Klein.

Am 6.2.2024 trat die Alemannenschule mit einem Team bei der Bezirks-Schulschachmeisterschaft, Wettkampfgruppe Gesamtschule an.
Unsere Nachwuchshoffnungen Elias Klein und Silas Botzkurt spielten im Team zusammen mit Noah Abele, Mikail Demirtas, Finlay Schenk und Ben Schmid.

Die ersten beiden Runden wurden mit 3:1 und 4:0 gewonnen, es folgte ein 2:2 Unentschieden.
Danach wurde es für die Qualifikation eng, denn es setzte eine knappe 1,5:2,5- und eine klare 0:4-Niederlage, jeweils gegen die Teams der Rauchbeinschule Schwäbisch Gmünd, die auch am Ende die beiden ersten Plätze belegten.
Doch wer kriegt den dritten Qualifikationsplatz?
Die Mannschaft rappelte sich wieder nach den Dämpfern auf und gewann die letzten beiden Spiele klar mit 4:0 und...
am Ende sprang der dritte Platz heraus, was die Qualifikation für das Württembergische Landesfinale bedeutete.
Gratulation, ein bemerkenswerter Erfolg, denn die jungen Talente spielen erst seit wenigen Monaten Schach. 

 Fight

Team

Das Team und die Trainerin.

 Quali
Württembergisches Landesfinale, wir kommen!

 

Bezirks-Blitzschachmeisterschaft 2024

Schon eine Woche nach den Kreismeisterschaften fand in Schwäbisch Gmünd das Bezirks-Blitzturnier statt.

Johannes Götte konnte nicht teilnehmen und so reisten nur Gerald Marek und Stephan Werner an.
Nach einigen Turbulenzen, verschenkten und aberkannten Punkten landete Gerald auf Platz 13.
Für Stephan lief es überhaupt nicht gut und er fand sich am Ende auf dem 17. Platz wieder.

Kreis-Blitzeinzelmeisterschaft 2024

Anfang Januar 2024 wurde in Ellwangen die Kreis-Blitzschach-Einzelmeisterschaft durchgeführt. Von uns nahmen Johannes Götte, Stephan Werner und Gerald Marek teil,
Alle 3 Rainauer spielten von Anfang an der Tabellenspitze mit. Am Ende kamen, Gerald und Johannes punktgleich auf Platz 1 ins Ziel. Sie blieben beide ohne Niederlage und gaben nur 2 Remis ab.
Stephan landete auf Platz 4.
Um den Titel des Kreismeisters gab es ein Entscheidungsmatch auf 2 Partien, die beide Johannes gewinnen konnte.
Gratulation an Johannes zum Kreismeistertitel.
Mit diesem Top-Ergebnis qualifizierten sich alle unsere Starter für die Bezirks-Blitzmeisterschaften.

IMG 20240113 WA0007

Das Entscheidungs-Match um den Titel.

Haarscharf an der Blamage vorbei

Das war knapp! In der fünften Runde der Bezirksklasse Ost musste die erste Mannschaft auswärts gegen Bopfingen 2 antreten. Wir waren klarer Favorit.
Zwar war Olaf Rohsgoderer nicht da, jedoch sollte alles außer einem deutlichen Sieg eine Enttäuschung sein.
Doch Schach ist ein unberechenbares Spiel und so kam es, dass alles anders lief als erwartet.
Ghassan Helou erspielte sich eine klar bessere Stellung, hatte jedoch dann einen kompletten Blackout und verlor völlig überraschend seine Partie.
Zum Glück konnte Josef Schumpf an Brett 8 ein sehr wichtiges Remis erringen.
Die Partiegewinne von Gerald Marek und Markus Schumpf brachten Rainau in Führung und das Unentschieden von Steffen Fuchs konservierte den knappen Vorsprung.
Johannes Götte initiierte einen Angriff doch sein Gegner wehrte sich sehr stark, fuhr einen Konter und so musste Johannes eine Niederlage quittieren.
Benedikt Mayer brachte uns daraufhin wieder in Front durch einen hart erkämpften, aber dennoch souverän herausgespielten Sieg im Endspiel.
Die letzte Partie von Paul Ehrensperger war an Dramatik kaum zu überbieten. Er war in höchster Zeitnot, hatte den Gewinn auf dem Brett, versemmelte aber in eine Verluststellung, sein Gegner jedoch vergab den Sieg und am Ende konnte Paul ein Remis erreichen, was den knappen 4,5-3,5-Sieg für uns einbrachte.

Durch die hergeschenkten Brettpunkte kam Ellwangen mit einem hohen Erfolg in Sontheim in der Tabelle zum Ausgleich, sowohl in Mannschafts- als auch in Brettpunkten, so dass beide Mannschaften Kopf an Kopf an der Tabellenspitze liegen.

Schade... wieder keine Punkte in der Kreisklasse

Rainau II - Aalen II     1:5
Nur Josef Schumpf konnte seine Partie gewinnen. Leider gingen die anderen Partien verloren.

Rainau III - Tannhausen II     0:6
Die hauptsächlich junge Truppe hatte gegen die erfahreneren Tannhausener leider keine Chance.

 

Beide Mannschaften sind nun am Tabellenende angekommen.